top of page

Hier erfahrt Ihr mit welchen Methoden ich hauptsächlich arbeite....

Bild mit Buchstaben EMDR. Das heisst Eye Movement Desensitization Reprocessing (Neubewertung belastender Erfahrungen durch Augenbewegungen)
EMDR

WAS IST DAS?

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing, ein komplexes psychotherapeutisches Verfahren, das seit Mitte der 90er Jahre überaus erfolgreich in der Trauma-Therapie eingesetzt wird. Es arbeitet mit wechselseitiger Stimulation beider Gehirnhälften, primär über Augenbewegungen. Zunehmend auch unter Einbindung des gesamten Körpers, da sich durch das Einbinden mehrerer Sinne die Wirkung verstärkt.

 

WANN KOMMT EMDR ZUM EINSATZ?

Belastende Situationen, die so schwerwiegend sind, dass sie vom Gehirn selbständig nicht mehr verarbeitet werden können, beeinträchtigen in hohem Maße die Selbstheilungskräfte. So können sie psychische Verletzungen hinterlassen.

Das Erlebte wird sozusagen in unverarbeiteter Form im Gehirn abgelegt und durch Trigger aus der Umgebung immer wieder unkontrolliert hervorgerufen. Dadurch kann es zu allen denkbaren Symptomen und Blockaden kommen.

Doch auch sogenannte innere Anteile, die sich im Laufe unserer Entwicklung in der Interaktion mit unserer Umwelt herausbilden, können uns das Leben schwer machen (z.B. ein sehr angepasstes Verhalten, Schwierigkeiten zwischenmenschliche Beziehungen zu führen etc). Vor allem, wenn sie sich aus Stress und Not heraus entwickeln. Neurobiologisch betrachtet sind diese inneren Anteile neuronale Netzwerke mit eigenen Wünschen, Bedürfnissen, Glaubenssätzen, Verhaltensweisen, Gedanken- und Gefühlsmustern.

Hier ein paar Beispiele für Symptome, die auftreten können :

  • Ängste

  • Panikattacken

  • Chronische Verspannungen

  • jedwede körperliche Symptome ohne organische Ursachen (Psychosomatisch)

  • Schlafstörungen

  • Depressionen

  • Bindungsstörungen

  • Süchte

  • Zwänge

  • Reizbarkeit

  • Konzentrationsschwäche, Stimmungsschwankungen

  • Geringes Selbstwertgefühl 

  • Emotionale Taubheit/Instabilität, Rückzug

  • Phobien

  • und vieles anderes mehr…

 

Das heisst, dass hinter vielen Symptomen und Verhaltensmustern, die unser Gemüt belasten und unsere Lebensqualität schmälern, Traumatisierungen in irgendeiner Form verborgen sein können. Das bedeutet auch, dass mit der angemessenen Behandlung bzw. Zuwendung, nachhaltig Symptome verstanden und gelöst werden können.

 

EMDR wirkt direkt auf die für Heilung wichtigen neuronalen Bahnungen im Gehirn. Es lässt sich mit jedem zur Zeit gültigen Therapiekonzept kombinieren und führt meist schon nach wenigen Sitzungen zu merkbaren und dauerhaften Ergebnissen: Die unterschiedlichsten Langzeitstudien mit EMDR weisen nach, dass dieses Verfahren schneller und besser wirkt, als sämtliche anderen bekannten Therapiekonzepte.
 

Im Rahmen einer EMDR-Behandlung werden durch bilaterale Stimulation beide Hirnhälften hinsichtlich des Ereignisses aktiviert und synchronisiert. So kann das belastende Ereignis verarbeitet und integriert werden. 

Brainlog

Brainlog® ist ein körperzentrierter Ansatz sowie eine sehr zielorientierte Methode, die die Quelle des emotionalen oder körperlichen Schmerzes findet, fokussiert, verarbeitet und auflöst. Hier wird ebenfalls die wechselseitige Hirnstimulation genutzt, wie bei EMDR beschrieben.

In Brainlog® nutzen wir das emotionale Raumgedächtnis, das uns den Zugang zu den Hirnarealen ermöglicht, die dem zu verarbeitenden Thema zugeordnet sind. Während des ganzen Prozesses hat der/die Klient*in die volle Kontrolle über den Verarbeitungsprozess und kann gezielt zwischen Belastung und Ressourcen pendeln. Für viele Menschen eine wertvolle und ressourcenvolle Erfahrung. Brainlog® ist ein neurobiologisches Instrument, das in Therapie und Coaching unterstützend eingesetzt werden kann.  Damit existiert ein Instrument, Erfahrungen und Symptome, die jenseits des bewussten Zugriffs liegen, neurobiologisch zu lokalisieren, fokussieren, zu verarbeiten, um dann aufzulösen. Brainlog® nimmt als konzentrierte Form zur Ressourcenaktivierung- und aufbau und Lösen von Blockaden einen hohen Stellenwert ein.

Es ist vor allem auch ein hilfreiches und effektives Instrument in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Brainlog. Einfache Darstellung eines Gehirns und neuronalen Netzwerken
Ätherische Öle werden auf Rücken getröpfelt und sanft aufgetragen

AromaTouch-Methode

Die AromaTouch-Methode ist eine sanfte und rhythmische Berührung in der ätherische Öle in Garantiert Reiner Therapeutischer Qualität (CPTG) verwendet werden. Die spezifischen Öle, in Kombination mit Körperkontakt, liefern eine Vielfalt an vorteilhaften Wirkungen:

- unterstützt das körpereigene Stressmanagement und damit ein gut funktionierendes
  Nervensystem

- es bringt die Emotionen in Balance und bietet eine ressourcenvolle Erfahrung

- unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers und bringt ihn in ein natürliches 
  Gleichgewicht

- arbeitet mit dem energetischen System deines Körpers

 

Daher nutze ich diese Technik gerne als Unterstützung in der begleitenden Arbeit mit meinen Klient*innen.

Tauche mit mir gemeinsam ein in die wundervolle Welt der ätherischen Öle von döTERRA oder verschenke einen Gutschein an einen lieben Menschen, dem du eine wohltuende Erfahrung gönnen magst.

Die Anwendung wird auf dem Rücken, dem Hinterkopf, den Ohren und den Füßen oder ggf. an den Händen durchgeführt. 

Nutze deinen Körper als Kompass

Unser Körper ist ein Wunderwerk der Natur. Er ist Ein- und Ausgang für alle Informationen die wir aussenden und empfangen, unser Leben lang. Das Körpergedächtnis ist das älteste Gedächtnis das wir besitzen und unsere Zellen, die vom Gehirn aus gesteuert werden, haben jegliche Erfahrungen abgespeichert.

Zwischen Gehirn und zentralem Nervensystem läuft ein andauernder Informationsfluss, sozusagen eine Feedback-Schleife. Unsere Wahrnehmungen, Erfahrungen, Entscheidungen die wir tagtäglich treffen beeinflussen diese Schleife und damit die Körperfunktionen und unser Wohlbefinden. Für die Zellen spielt es dabei keine Rolle, ob ich etwas tatsächlich erlebe oder es mir vorstelle. Daher ist unser Körper ein wichtiger Faktor hin zu mehr Resilienz, also mehr Widerstandsfähigkeit im Alltag und v.a. in schwierigen Situationen.

Daher lade ich dich ein wieder mehr Selbst-Bezug über deinen Körper herzustellen, ihm neue Botschaften zu senden und ihm damit die Chance zu geben sich mitzuteilen. Er kann uns die Dinge zeigen, die uns helfen können uns in unserer Haut wohler zu fühlen - physisch und emotional - unabhängig davon, was da sonst noch ist. 

 

Nutze deinen Körper als Wegweiser auf deinem Weg.

Info:

Wie: diese Arbeit findet als Kurs in Kleingruppen statt

Ab Januar 2024 folgen Termine

Bei Interesse schreibt mir gerne eine Nachricht. Der Kurs kommt bei min. 3 Teilnehmern zustande. 

Grafik - dein Körper als Komposs

Weitere Themen, die dich zu mir führen können:    

-  Traumatisierungen    

-  PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung)

- Ängste   

- Psychische Erkrankungen wie Depression, Phobien, Psychosomatische Erkrankungen, Anpassungsstörungen etc.    

- Themen zu Selbstvertrauen und Selbstwert    

- Hinderliche Glaubenssätze    

- Krisen    

- Trauerverarbeitung   

- Der Wunsch nach mehr Widerstandsfähigkeit   

- und vieles mehr..  

 

Ich begleite:    

- Kinder ab 6 Jahren bzw. nach Absprache 

- Jugendliche    

- Erwachsene   

 

Deine Investition: 

Sitzungsdauer Jugendliche & Erwachsene: 90 Minuten    EUR 110,00

Sitzungsdauer Kinder :                                  60 Minuten     EUR  80,00

AromaTouch-Methode:                            ca. 80 Minuten     EUR 85,00  (beinhaltet Info über angewendet Öle, Behandlung und feiner Abschluss.)

Gruppenkurse:                                     ca. 90 Minuten     EUR  25,00


Die Heilkundliche Tätigkeit ist gemäß § 4 Nr.14 UStG von der Umsatzsteuer befreit.   

 

Bitte klären Sie mit Ihren Krankenkasse, ob, unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe die Kosten für Heilpraktiker für Psychotherapie übernommen werden können.
Das Honorar ist unabhängig davon stets an den Leistungserbringer zu entrichten.

Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychotherapeutischer Berater e.V.

bottom of page